Service Leben in Köln Politik & Verwaltung Wirtschaft
Berufsfelderkundung in Köln

Ablauf einer Berufsfelderkundung

An den von Eurer Schule für das Schuljahr festgelegten Tagen der Berufsfelderkundung fällt für Dich und Deine Mitschüler der Jahrgangsstufe 8 der Unterricht aus.  Ihr werdet an diesen Tagen die von Euch ausgewählten Berufe in den jeweiligen Betrieben erkunden.

Ihr fahrt an dem Berufsfelderkundungstag selbstständig in das von Euch ausgewählte und bei der Schule angemeldete Unternehmen, so dass ihr um 09:00 Uhr vor Ort seid. Dort wirst Du dann von den Mitarbeitern des Unternehmens begrüßt und erfährst, wie es an dem Tag weitergeht.  

Anschließend erkundest Du alleine oder in einer Kleingruppe (je nachdem wie viele Schüler das Unternehmen an dem Tag aufnehmen kann) aktiv das Berufsfeld vor Ort. Das kann zum Beipiel so ablaufen:

• Besuch der dort vorhandenen Arbeitsplätze: Beobachtung der verschiedenen Tätigkeiten; die Mitarbeiter und Auszubildenden erklären Dir dabei die wesentlichen Inhalte, Rahmenbedingungen und Abläufe der Tätigkeiten

• Gespräche mit Führungskräften, Fachkräften, Ausbildern und Auszubildenden über Unternehmen und Ausbildungswege; hier kannst Du alle Fragen stellen, die Dich in Bezug auf das Berufsfeld und mögliche Karrierewege interessieren! 

• Beobachtung einer typischen Prozesskette im Betrieb: Hier bekommst Du einen Einblick, wie viele verschiedenen Handlungen durch unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Berufen erfordetlich sein können, bevor ein Produkt fertig gestellt ist.

• Begleitung eines Mitarbeiters oder eines Auszubildenden: Vielleicht kannst Du einen Arbeitsablauf in einem Bereich ganz nah vor Ort beobachten, indem ein Mitarbeiter oder Auszubildender Dir seinen täglichen Arbeitsablauf an seinem Arbeitsplatz zeigt.

• Praktische Aufgaben wie die Durchführung eines Experiments in einem Labor oder das Assistieren der Fachkräfte bei Arbeiten im Unternehmen oder beim Kunden. Wenn es dem Unternehmen möglich ist, kannst Du vielleicht an dem Tag sogar selber ausprobieren wie es sich anfühlt, mit typischen Materialien oder Fragestellungen des Berufsfeldes zu arbeiten! 

Wichtig: Du bist an dem Tag nicht nur Zuschauer, sondern hast die Chance, aktiv die beruflichen Tätigkeiten vor Ort zu erkunden!